Verlag 28 Eichen


Sigrid Ertl

Foto: Klauspeter Bungert

Sigrid Ertl
lebt als Heilpraktikerin in Trier. Daneben Vortrags- und Dozententätigkeit. Angeregt vom Humor Molières und Conan Doyles schreibt sie in ihrer Freizeit kriminalistische Komödien um den Provinz-Sherlock-Holmes Hans Tudor und seine kunstsinnige, liebenswürdig verschrobene Ehefrau Lisa. Sie versteht es, dabei unaufdringlich einiges an Sozialkritik unterzumischen. So im vorliegenden zweiten ihrer Tudor-Stücke das unerwartet aktuelle Thema des religiösen Fanatismus.

Website: www.sigridertl.de

Sigrid Ertl
als Autorin im Verlag 28 Eichen

 

 

 

22. April 2016, 19 Uhr

LESUNG

in Schweich

im Niederprümer Hof