Verlag 28 Eichen


Dr. Olaf R. Spittel

Foto: Studio Montevideo (bearbeitet)
(mit freundlicher Genehmigung)

Olaf R. Spittel
Geboren am 28. Januar 1953 im thüringischen Gotha (Familie der Mutter aus Ostpreußen vertrieben). Kurzfristige Tätigkeiten in einem Sägewerk und als Packer.
Studium der Philosophie in Berlin. Promotion als Germanist (mit einer Arbeit zum bundesdeutschen Taschenbuchmarkt).
Arbeit als Verlagslektor (Fachbuchverlag und Belletristik)
Seit Anfang 1984 freiberuflich als Literaturtheoretiker und -kritiker, Autor (Erzählungen: kurze, pointierte Texten satirischer oder humoristischer Art, oft auch schwarzer Humor; phantastische und Krimi-Hörspiele), Herausgeber im Bereich populärer Medien (vor allem Science Fiction und Phantastik), diverser Anthologien und theoretischer Arbeiten (Essays, Aufsätze, Bibliographien), Rätsel für Kinder.
Mitglied im Schriftstellerverband der DDR. Mitglied im Fernsehrat des ostdeutschen DFF).
Arbeit an Stoffen für Fernsehen und Film. Arbeit an Rundfunk-Features. Journalistische Arbeiten. Arbeit für Werbeagenturen (Pharma-Bereich).
Gründung einer literarischen Agentur.
Rezensierung von Software und Arbeit an eigenem Programm für die Praxisverwaltung und Kassenabrechnung für Zahnärzte.
Kurzzeitig Pressesprecher der ostdeutschen SDP bis zur Umbenennung in SPD (ohne SPD-Mitglied zu sein).
Gründung und langjährige Führung einer Immobilien-Agentur.
Gründung „Verlag 28 Eichen“ im Jahre 2000 (Conan-Doyle-Werkausgabe, Gegenwartsliteratur, Satire)
Lebt in Niedersachsen in der ländlich geprägten Gemeinde Barnstorf. Dort Gründung und Leitung eines Schachvereins. Engagement im Schulschach (Grund- bis Hauptschule).
Verheiratet seit 1974.

Herausgaben außerhalb des Verlages 28 Eichen
sollten Sie Interesse an einzelnen Titeln haben,
klicken Sie bitte HIER oder auf ein Buchcover
  • Der Traumfabrikant. Geschichten von erstaunlichen Erfindungen und phantastischen Abenteuern. Klassische Science-fiction-Geschichten. Hrsg. und "Ein Wort der Herausgeber zu vorstehenden 'Nützlichen Erfindungen' und nachfolgenden nicht minder nützlichen Geschichten" von Erik Simon und Olaf R. Spittel". Das Neue Berlin, Berlin 1985. 472 S.
     

  • Duell im 25. Jahrhundert. Geschichten von glücklichen Welten und kommenden Zeiten. Klassische Science-fiction-Geschichten. Hrsg. und 'Ein Gespräch der Herausgeber über den Titel dieses Buches sowie etliche darin vorkommende Geschichten" von Erik Simon und Olaf R. Spittel". Das Neue Berlin, Berlin 1987. 440 S.
     

  • Fahrt durch die Unendlichkeit. Geschichten von ungewöhnlichen Reisen und fremden Planeten. Klassische Science-fiction-Geschichten. Hrsg. und mit einem Vorwort 'Eine Einladung der Herausgeber zur geschwinden Reise nach fernen Weltgegenden' von Erik Simon und Olaf R. Spittel ". Das Neue Berlin, Berlin 1988. 276 S.
     

  • Jack London. Phantastische Erzählungen. Hrsg. und mit einem Nachwort von Olaf R. Spittel. Neues Leben, Berlin, 1988. 368 S.
    Jack London: Wer glaubt schon an Gespenster! Und andere phantastische Erzählungen. Herausgegeben von Olaf R. Spittel. Insel Verlag, Frankfurt. 276 S. Insel-Taschenbücher, 3106. ISBN: 3458348069, ISBN-13: 978-3458348061. Vgl.  1988/6 und 1989/4
     

  • Oswald Levett: Papilio Mariposa. Roman. Hrsg. und mit einem Nachwort "Verwandlung und Schicksal" von Olaf R. Spittel. Das Neue Berlin, Berlin 1989. 168 S.

  • Geschichten vom Trödelmond. Eine Science-fiction-Anthologie. Hrsg und "Kein Vorwort der üblichen Art, enthaltend 'Der Trödelmond beim Toliman' von Angela und Karlheinz Steinmüller" von Olaf R. Spittel. Das Neue Berlin, Berlin 1990. 344 S.
     

  • Die Zeitinsel. SF-Erzählungen aus einem Land, das es mal gab. Hrsg. und mit einem Nachwort 'Die Science-fiction als Überlebensform der literarischen Utopie oder Die Kollision einer Science-fiction-Anthologie mit der Revolution'. Verlag Neues Leben, Berlin  1991. 476 S.
     

  • Zeit-Spiele. Ex oriente Science Fiction. Herausgegeben von Olaf R. Spittel. Wilhelm Heyne Verlag, München 1992. 328 S. (HEYNE SCIENCE FICTION & FANTASY, Band 06/4897).

 







Hörspiele

  • "Marsgeschichten. Kurzhörspielreihe von Olaf R. Spittel nach Erzählungen aus den Mars-Chroniken von Ray Bradbury". (Länge: jeweils 15 Minuten)
    "Marsgeschichten". Science-Fiction-Hörspiel. Deutschlandfunk. 18.11.2006, 0.005 - 1.00 Uhr. Reihe "Mitternachtskrimi" Wiederholung von 1987/6

  •             1. Teil: "Die seltsamen Wesen von der Erde". Ursendung: 19. 6. 1987, Radio DDR II

  •             2. Teil: "Mars im Juni". Ursendung: 3. 7. 1987, Radio DDR II

  •             3. Teil: "Der grüne Morgen des Mars". Ursendung: 17. 7. 1987, Radio DDR II

  •             4. Teil: "Nächtliche Begegnung". Ursendung: 31. 7. 1987, Radio DDR II

  •             5. Teil: "Mars ohne Rückfahrkarte". Ursendung: 14. 8. 1987, Radio DDR II

  • Fall nach oben. Hörspiel. Sachsen Radio, Leipzig. Ursendung: Dezember 1991 (9.12.1991). 4610 m lang. MDR-Archiv-Nr. 1000710001/711

  • Mord im Paradies. Hörspiel. Sachsen Radio, Leipzig. Ursendung: Dezember 1991 (21.12.1991). 3230 m lang. MDR-Archiv-Nr. 1000713001
    "Mord im Paradies". Hörspiel. MDR Kultur. 1. Wiederholungssendung: 30.7.2000, 22.00 (Wdh. von 16/1991) - andere Info: Sonntag, 6. Aug. 2000, 22.30 Uhr im MDR.

Literaturtheorie

  • Science-fiction. Personalia zu einem Genre in der DDR. Das Neue Berlin, Berlin 1982. 84 S. (Mit Erik Simon)

  • Science-fiction in der BRD. Zu Theorie und Vermarktung  eines literarischen Genres. Dissertation zur Erlangung des akademischen Grades doctor philosophiae (Dr. phil.), vorgelegt der Gesellschaftlichen Fakultät des Wissenschaftlichen Rates der Humboldt-Universität zu Berlin. Berlin 1985. 164 S. und 73 S. [in 3 Bänden]

  • Science-fiction. Essays. Hrsg. von Olaf R. Spittel". Mitteldeutscher Verlag, Halle - Leipzig 1987. 192 S.

  • Die Science-fiction der DDR: Autoren und Werke: Ein Lexikon. Hrsg. von Erik Simon und Olaf R. Spittel. Das Neue Berlin, Berlin 1988. 352 S.

  • Science Fiction in der DDR. Bibliographie. Verlag 28 Eichen, Barnstorf 2000. 236 S.

Dr. Olaf R. Spittel

als Autor im Verlag 28 Eichen

als Übersetzer im Verlag 28 Eichen

Sir Arthur Conan Doyle:
Der Skandal im Regiment

  • Ein schlechtes Geschäft
  • Unser mitternächtlicher Besucher
  • Die Entscheidung des Colonels
  • Die Stimme der Wissenschaft
  • Der Skandal im Regiment
  • Die Erinnerungen von John Wilkie
  • Die Beichte
  • Signor Lambert tritt ab
  • Ein Eindruck von der Regency
  • Der Schläger von Brocas Court
  • Die Geschichte von Spedegues Dropper
  • Fahrt in den Tod
  • Das Ende des teuflischen Sir John Hawker
  • Das letzte Mittel
  • Das Kirchenblatt

Einzelerzählungen

  • Der Arzt von Gaster Fell.
    In: Sir Arthur Conan Doyle: Lord Barrymore

  • Das Debüt von Bimbashi Yoyce.
    In: Sir Arthur Conan Doyle: Die grüne Flagge

  • Die Kaviardose.
    In: Sir Arthur Conan Doyle: Geschichten am Kamin

  • Der König der Füchse.
    In: Sir Arthur Conan Doyle: Die grüne Flagge

  • Ein literarisches Mosaik
    In: Arthur Conan Doyle: Lord Barrymore

  • Ein Mann von Ehre.
    In: Sir Arthur Conan Doyle: Lord Barrymore

  • Mit fremden Federn.
    In: Sir Arthur Conan Doyle: Lord Barrymore

  • Schatten an der Wand.
    In: Sir Arthur Conan Doyle: Die grüne Flagge

  • Die Tragödie am Blut-Stein.
    In: Sir Arthur Conan Doyle: Lord Barrymore

  • Vorwort.
    In: Sir Arthur Conan Doyle: Der Tauchbootkrieg

  • Das Zimmer des Grauens
    in: Sir Arthur Conan Doyle: Das Spukhaus

  • Das Spukhaus von Goresthorpe
    in: Sir Arthur Conan Doyle: Das Spukhaus

  • Waterloo
    in: Sir Arthur Conan Doyle: Das Spukhaus

  • Nichts leichter als das

    in: Sir Arthur Conan Doyle: Das Spukhaus

als Grafiker im Verlag 28 Eichen

  • diverse Titelbilder, Fotos und Fotografiken

als Herausgeber im Verlag 28 Eichen

Band   1: Das Geheimnis von Cloomber

Band   2: Ein gefährlicher Ausflug

Band   3: Im Giftstrom

Band   4: Die Abenteuer des Louis de Laval

Band   5: Mammon & Co.

Band   6: Die verlorene Welt

Band   7: Der Parasit

Band   8: Geschichten am Kamin

Band   9: Die Abenteuer des Brigadier Gérard. Bd. 1

Band 10: Die Abenteuer des Brigadier Gérard. Bd. 2

Band 11: Die grüne Flagge

Band 12: Mein Freund der Mörder

Band 13: Die Réfugiés

Band 14: Die Abenteuer des Micha Clarke

Band 15: Ein Duett

Band 16: Lady Sannox

Band 17: Sherlock Holmes 1: Späte Rache

Band 18: Sherlock Holmes 2: Das Zeichen der Vier

Band 19: Sherlock Holmes 3: Die Abenteuer

Band 20: Sherlock Holmes 4: Die Erinnerungen

Band 21: Sherlock Holmes 5: Der Baskerville-Hund

Band 22: Sherlock Holmes 6: Die Auferstehung

Band 23: Sherlock Holmes 7: Das Tal der Angst

Band 24: Sherlock Holmes 8: Die Zugabe

Band 25: Sherlock Holmes 9: Das Archiv

Band 26: Der Krieg in Südafrika

Band 27: Das Congoverbrechen

Band 28: Der Tauchbootkrieg

Band 29: Lord Barrymore

Band 30: Die rote Lampe

Band 31: Die Bekenntnisse des Stark Munro

Band 32: Der Silberspiegel

Band 33: Das Grauen

Band 34: Der Skandal im Regiment

Band 35: Das Duell

Band 36: Das Nebelland

Band 37: Der Rand des Unbekannten

Band 38: Sir Nigel

Band 39: Mr. Raffles Haw

Band 40: White Company (in Voreber.)

Band 41: Vor der Stadt (in Voreber.)
Band 42: Napoleons großer Schatten (in
Voreber.)

Band 43: Rodney Stone

Band 44: Erinnerungen und Abenteuer
Supplement 1: Das Spunkhaus